Februar 2025
Feb 06
06 Februar 2025
Althoff Seehotel Überfahrt, Rottach-Egern, Deutschland
Oktober 2024
Okt 21
21 Oktober 2024
China National Convention Center (CNCC), Peking, China
Beleghafter Zahlungsverkehr für Sparkassen
TitleDescriptionDate
11. Aachener Firmenlauf 2024GEVA läuft für den guten Zweck. Seit seiner Premiere im Jahr 2012 hat sich der Aachener Firmenlauf zum größten Laufevent ... see more1726790400 20th September 2024 - 21st September 2024
Sibos 2024GEVA besucht Sibos in Peking. Die jährlich von Swift organisierte internationale Fachmesse Sibos (Swift International Banking Operations Seminar) dient als ... see more1729468800 21st October 2024 - 25th October 2024
Tegernseer Fachtage 2025GEVA ist Teilnehmer der Tegernseer Fachtage 2025. Seit dem Jahr 2000 veranstaltet die macros Consulting Group mit den Tegernseer Fachtagen ... see more1738800000 6th February 2025 - 8th February 2025

Success Stories

„Hier steht ein Zitat von einem Mitarbeiter, der die messbaren Benefits beschreibt.“

Volksbank Münsterland Nord eG

Kunde der GEVA seit 1997

Transaktionen
0

Verwendete Produkte

  • CorTraC/3 (GPS)
  • GEVA Onlineportal
  • GEVA EBICS Bankrechner

Mobile Paymentlösungen

Wir bieten individuelle Paymentlösungen passend zu Ihrem Geschäftsmodell und Kundenstamm an. Ob Online Händler oder stationäres Geschäft – wir haben das Komplettpaket für Ihre Belange.

Mobile Paymentlösungen

Wir bieten individuelle Paymentlösungen passend zu Ihrem Geschäftsmodell und Kundenstamm an. Ob Online Händler oder stationäres Geschäft – wir haben das Komplettpaket für Ihre Belange.

Hosting

Mit ipsYdion bieten wir Ihnen eine webbasierte Anwendung, für die keine Installation in Ihrem Institut erforderlich ist. Sie können jederzeit und von jedem Arbeitsplatz aus darauf zugreifen. Der Zugriff auf den Webserver erfolgt verschlüsselt und garantiert maximale Sicherheit.

Datensicherheit

Wir bieten höchste Daten- und Verarbeitungssicherheit durch redundante Standorte. Unsere Server stehen in eigenen, gespiegelten Rechenzentren ausschließlich in Deutschland und sind direkt mit den Banknetzen verbunden. Damit gewährleisten wir ein Höchstmaß an Sicherheit für Ihre Daten.

Die Zukunft sind mobile
Zahlungs­möglich­keiten

Ihre Vorteile mit GEVA CorTraC

Unsere Kompetenzen
Ihre Auswahl

Wir haben unser Portfolio den heutigen Anforderungen angepasst und stellen damit sicher, dass Komplexität reduziert, Kosten eingespart und die alltägliche Arbeit erleichtert werden.

Mobile Paymentlösungen

Wir bieten individuelle Paymentlösungen passend zu Ihrem Geschäftsmodell und Kundenstamm an.

SWIFT im Service

GEVA stellt den Kunden eine technische Infrastruktur und alle benötigten Softwarekomponenten zur Verfügung, die für die Abwicklung des Zahlungsverkehrs benötigt werden.

Systembetrieb / SaaS

Unser aditi Service Bureau deckt das gesamte Spektrum eines SWIFT Service Bureaus ab (whitelabeling).

Nächstes Event

Veranstaltungskalender

Das Hausbankverfahren (HBV) der Deutschen Bundesbank

Bei der Kontoführung und Abwicklung des unbaren Zahlungsverkehrs unterscheidet die Deutsche Bundesbank grundsätzlich zwischen Einlagenkreditinstituten und sonstigen Kontoinhabern. Sonstige Kontoinhaber sind in diesem Zusammenhang öffentliche Verwaltungen und Einrichtungen in privater Rechtsform, die Aufgaben der öffentlichen Verwaltung wahrnehmen oder Zahlungen für öffentliche Verwaltungen abwickeln.

Die Anwendung OSZV konzentriert sich auf folgende Komponenten des Hausbankverfahrens

Überweisungs- und Einzugsaufträge im HBV

HBV-IMPay (Euro-Überweisungen zur Ausführung in EU-/EWR-Staaten und Drittstaaten)

HBV-Echtzeit (SEPA-Echtzeitüberweisungen)

HBV-Individual

  • taggleiche Euro-Überweisungen zur Ausführung im Inland, in EU-/EWR-Staaten und in Drittstaaten
  • AZV-Überweisungen (in Fremdwährungen) zur Ausführung in EU-/EWR-Staaten und Drittstaaten

HBV-SEPA

  • SEPA-Überweisungen
  • SEPA-Lastschriften (Basis- und Firmenlastschriften)

Mehr zu Beleghaften Zahlungsverker aus unseren Newsroom

Image Accordion #1

Image Accordion Content Goes Here! Click edit button to change this text.

Image Accordion #2

Image Accordion Content Goes Here! Click edit button to change this text.

Image Accordion #3

Image Accordion Content Goes Here! Click edit button to change this text.

Image Accordion #4

Image Accordion Content Goes Here! Click edit button to change this text.

  • Feature Item 1

    Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisi cing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut abore et dolore magna

  • Feature Item 2

    Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisi cing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut abore et dolore magna

  • Feature Item 3

    Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisi cing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut abore et dolore magna

Weitere Informationen aus unseren Newsroom

Entdecken Sie unsere vielfältige Auswahl an Zahlungsverkehrsmodulen, die jeden Aspekt Ihrer Zahlungsabwicklung optimieren und vereinfachen.

SEPA ZV Standard

Im Euro-Zahlungsverkehrsraum SEPA (Single Euro Payments Area) werden einheitliche Verfahren für den bargeldlosen Zahlungsverkehr genutzt.

Realtime ZV (Instant Payments)

Das Echtzeitüberweisungsverfahren SEPA-Instant-Credit-Transfer (SCTinst) ist eine Erweiterung des regulären SEPA-Überweisungsverfahrens.

TARGET/T2

TARGET (Trans-European Automated Real-time Gross Settlement Express Transfer System) ist ein Zahlungsverkehrssystem in Europa.

Gebühren-Engine

Im komplexen Umfeld des Zahlungsverkehrs ist ein präzises Gebührenmanagement von entscheidender Bedeutung.

Auslandszahlungsverkehr (AZV)

AZV bezeichnet den Bereich des Zahlungsverkehrs, der grenzüberschreitende Zahlungen in Euro oder Fremdwährungen umfasst.

Buchungs-Engine

Bei Zahlungsverkehrstransaktionen werden Buchungsinformationen erzeugt, die an die Kernbankensysteme übertragen werden.

Wir entwickeln nicht nur erstklassige Anwendungen für die reibungslose Zahlungsabwicklung, sondern bieten auch nahtlose Konnektivität zu den essenziellen Schnittstellen. Unsere Lösungen vereinen Effizienz, Sicherheit und innovative Schnittstellentechnologien, um Ihre Zahlungsprozesse zu optimieren.

Banking Portal

Unser Banking Portal bietet den Kunden von Kreditinstituten eine zentrale Plattform für die Verwaltung und Abwicklung ihrer Zahlungsverkehrsaktivitäten.

EBICS-Kommunikation

EBICS (Electronic Banking Internet Communication Standard) ist ein internationaler Standard für den sicheren Austausch von Zahlungsverkehrsdaten.

SWIFT Services

Unsere SWIFT (Society for Worldwide Interbank Financial Telecommunication) Services gewährleisten die internationale Kommunikation im Zahlungsverkehr.

API Framework

Unser API (Application Programming Interface) Framework ermöglicht Kreditinstituten die nahtlose Integration und Erweiterung ihrer Zahlungsverkehrssysteme.

Ergänzend bieten wir eine vielfältige Palette an Additional Operational Services (AOS) an. Diese erweiterten Dienste bereichern unsere ganzheitliche Lösung und ermöglichen es Ihnen, den Zahlungsverkehr reibungslos zu steuern und zu optimieren.

ISO20022/CGI

Im Vordergrund der Initiative Common Global Implementation (CGI) steht die Förderung der Akzeptanz des ISO 20022 XML-Nachrichtenstandards.

Request to Pay (RTP oder R2P)

Request to Pay ist ein elektronisches Verfahren zur Initiierung, Übermittlung und Abwicklung von Zahlungsanforderungen.

Zahlungsverkehrsstatistik

In Deutschland ansässige Kreditinstitute sind zur Meldung statistischer Daten an die Deutsche Bundesbank verpflichtet.

PSD2-Banking

Die Payment Services Directive 2 (PSD2) ist eine europäische Rechtsvorschrift, die den Zahlungsdienstemarkt reguliert.

CESOP

Das Central Electronic System of Payment Information (CESOP) ist ein System zur Übermittlung und zum Austausch von Zahlungsdaten.

Directory Service

Directory Services sind spezialisierte Datenbanken, die Informationen über verschiedene Entitäten speichern, verwalten und abrufen.

Kontoauszugsservice

Kontoauszüge bieten einen Überblick und regelmäßige Zusammenfassungen von Kontobewegungen und Finanztransaktionen.

Archivlösungen

Banken sind verpflichtet, Zahlungsverkehrstransaktionen und Kontoauszüge 10 Jahre revisionssicher zu archivieren.

Compliance Lösung

Compliance bezeichnet im Zahlungsverkehr die Einhaltung gesetzlicher und regulatorischer Anforderungen und Vorschriften.

Infrastructure as a Service (IaaS)

IaaS ist ein Cloud-Computing-Modell, bei dem IT-Ressourcen vom Cloud-Anbieter bereitgestellt und verwaltet werden.

Software as a Service (SaaS)

SaaS ist ein Cloud-Computing-Modell, bei dem Softwareanwendungen vom Cloud-Anbieter bereitgestellt und verwaltet werden.

Payments as a Service (PaaS)

PaaS ist ein Modell, bei dem Zahlungsabwicklungsdienste von Drittanbietern genutzt werden, anstatt eigene Zahlungssysteme zu betreiben.

Business Process Outsourcing (BPO)

BPO bezeichnet die Auslagerung von Geschäftsprozessen an einen externen Dienstleister, der bestimmte Aufgaben für den Auftraggeber übernimmt.